Antriebselektronik Serie MCST 3601 für Schrittmotoren

Aus der Vielzahl an programmierbaren Motion Controllern eine Steuerung zu finden, die auf miniaturisierte Schrittmotoren mit Phasenströmen von teilweise weniger als 100 mA abgestimmt ist, war bislang eine wahre Herausforderung. Aus der Zusammenarbeit zwischen FAULHABER und der Trinamic GmbH, dem Motion Controller Spezialisten für Schrittmotoren, ist jetzt die Serie MCST 3601 hervorgegangen. Diese Steuerung präsentiert sich als kompakt und flexibel und ist vor allem perfekt auf die gesamte Palette der FAULHABER Mikro‐Schrittmotoren abgestimmt.

Die mit einem Mikrocontroller und einem Treiber ausgestattete Serie kann Phasenströme von 10 mA bis 1,1 A präzise regulieren und zugleich mit einer Versorgungsspannung betrieben werden, die zwischen 9 und 36 VDC variieren kann. Durch die einfache und schnelle Kommunikation mit einem PC per USB 2.0 lassen sich mit der angebotenen Software alle Arten von Bewegungen programmieren. Dabei können über die zehn Ein‐ und Ausgänge auch externe Variablen berücksichtigt werden. Da die Steuerung als Testelektronik konzipiert ist, kann der Anwender nach eigenem Ermessen die vorgegebene Architektur übernehmen und die Bauelemente in die Plattform seiner Industrieanwendung integrieren.

Die Serie MCST 3601 kann außerdem Schrittmotoren im Mikroschrittbetrieb ansteuern. In dieser Betriebsart lassen sich bis zu 256 Mikroschritte pro Vollschritt programmieren. Dies bietet die Möglichkeit, die Auflösung der gesteuerten Dreh‐ oder Linearbewegung erheblich zu steigern oder auch die vom Motor verursachten Vibrationen zu verringern. Eine solche Option dürfte besonders in Optik‐Anwendungen geschätzt werden, in denen mit Auflösungen in der Größenordnung Mikrometer gearbeitet wird.